Luz de Maria, 12. Oktober 2021

___________________________________________________________

BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS
AN SEINE GELIEBTE TOCHTER LUZ DE MARÍA
12. OKTOBER 2021

Geliebte Kinder Meines Heiligsten Herzens, sucht Zuflucht in Meinen Wunden.

ICH HABE EUCH DIE ERLÖSUNG GEBRACHT, DAMIT IHR EUCH IN DIESEM AUGENBLICK ALS FREIE GESCHÖPFE UND DAMIT AUS FREIEM WILLEN FÜR DAS GUTE ODER FÜR DAS BÖSE ENTSCHEIDEN KÖNNT.

Gebt nicht Mir die Schuld, für das, was euch zustößt; schaut auf euch selbst…

Was beschwört ihr als Menschheit über euch selbst herauf?
Wie lebt ihr?
Welche Entscheidungen trefft ihr?
Wie handhabt ihr es mit der Moral? Was akzeptiert ihr als Geschöpfe in eurem Inneren und was nicht?

Es liegt in der Natur eines jeden Meiner Kinder, sich selbst zu lieben, aber diese Generation liebt sich selbst auf eine völlig ungeordnete Weise. Deshalb sind sie egoistisch und predigen in ihrem eigenen Namen: sie beziehen sich nur auf sich selbst und ihr Charakter und das Beispiel, das sie ihren Brüdern geben, bezieht sich immer auf ihr inneres Ich, das nur sich selbst liebt (1).

Mein Volk:

MÖCHTET IHR EUCH VON DER IGNORANZ BEFREIEN, DERER IHR EUCH UNTERWORFEN HABT, WEIL IHR NUR NACH EUCH SELBST HANDELT?

SEID DEMÜTIG, denn dies fehlt dieser Generation: die Demut, um akzeptieren zu können, dass jeder einzelne von euch zwar grundverschieden ist, ihr aber nicht allein auf dieser Welt seid. Andere Geschöpfe leben um euch herum und Ich habe euch aufgetragen in Brüderlichkeit zusammenzuleben.

Die Schöpfung seufzt und stöhnt und leidet Geburtsschmerzen; sie hofft, dass Mein Volk den Glauben bewahrt.

DER MENSCH BEHERRSCHT DIE MENSCHEN SO SEHR, DASS DIE ELITE DIE SELBSTZERSTÖRUNG MEINER KINDER IN KAUF NIMMT. DIESE WIRD VERURSACHT DURCH:

Die Abtreibung…
Die Euthanasie…
Die unmenschlichsten Atomwaffen, die der Mensch je geschaffen hat…
Chemische Waffen, mit denen sie Mein Volk geißeln…
Und auch durch den „Fortschritt“, den ihr jetzt noch nicht kennt; das Symbol für den menschlichen Hochmut…

Betet, Mein Volk, betet; ein großer Teil der Erde wird von der Kälte heimgesucht. Sie wird euch bis in die Knochen dringen und Meine Kinder werden sehr leiden, weil sie von ihr überrascht werden und sich nicht angemessen auf den Frost vorbereitet haben.

Betet, Mein Volk, betet; die Erde bebt immer noch heftig,

Leiden ereilt euch.

MEIN VOLK; IHR MÜSST EUCH VORBEREITEN, BEVOR DIE EREIGNISSE FAHRT AUFNEHMEN UND DAS CHAOS SICH AUSBREITET. Es ist bekannt, dass das menschliche Geschöpf wie ein wildes Tier auf Instabilität reagiert.

Die Menschen werden voneinander abgeschnitten sein, weil die Technologie auf Geheiß der menschlichen Macht abgeschalten werden wird. Die Stille und die Angst werden sowohl von denen, die Mich lieben, als auch von denen, die ihre bösen Taten nicht bereuen wollen, gleichermaßen Besitz ergreifen.

Bleibt Mir treu, empfangt Mich in der Heiligen Eucharistie. Wandelt nicht auf Pfaden, die den Geboten, den Sakramenten und der Heiligen Schrift widersprechen. Dies ist nicht die Zeit, um Mein Wort nach Belieben auszulegen; bleibt der wahren Lehre Meiner Kirche treu.

VERPASST DIESEN MOMEN NICHT…
IHR SEID NUN IN DAS GROßE LEIDEN EINGETRETEN.

Mein Volk, betet den Heiligen Rosenkranz zu Meiner Mutter an diesem 13. Oktober (*) mit besonderer Hingabe. Opfert Mir während des gesamten Tages euer Gebet in den folgenden Intentionen auf:

Als Wiedergutmachung für die Sünden der Menschheit.


Als Bittgesuch, angesichts des Leidens der Menschheit, verursacht durch ihre Sünden und die Natur.


Als Opfer Meines Volkes, um Wiedergutmachung zu leisten am Unbefleckten Herzen Meiner Mutter.

Mein Volk, ihr werdet beschützt. Vereint euch in Brüderlichkeit und vergesst nicht, dass Meine Himmlischen Heere, angeführt vom Heiligen Erzengel Michael, euch gemäß dem Göttlichen Willen beschützen.

Mein Volk:

DIE ZEIT IST JETZT.

Ich beschütze euch, Ich trage euch in Meinem Heiligsten Herzen. Fürchtet euch nicht, denn das Böse flüchtet vor Mir.

Ich segne eure Sinne, damit sie spiritueller werden und weniger weltlich.
Ich segne euer Herz, damit es weich werde und euren Brüdern keinen Schmerz verursacht.
Ich segne eure Hände, damit sie Gutes tun.
Ich segne eure Füße, damit sie Meinen Spuren folgen.

KINDER, WIE SEHR LIEBE ICH EUCH! WIE SEHR LIEBE ICH EUCH!

Fürchtet euch nicht, Ich beschütze euch.

Euer Jesus

AVE MARIA, ALLERREINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN
AVE MARIA, ALLERREINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN
AVE MARIA, ALLERREINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN

(*) Am 13. Oktober 1917 schenkte die Allerheiligste Jungfrau Maria in Fatima, Portugal, der Menschheit das große Sonnenwunder.

KOMMENTAR VON LUZ DE MARÍA

Brüder und Schwestern:

Dies ist ein Appell an das Gewissen der Kinder unseres Herrn Jesus Christus.

Es ist auch eine persönliche Einladung, um brüderlich zu sein und allen unseren Brüdern nur Gutes zu wünschen.

Sich selbst innerlich zu betrachten ist eine große spirituelle Gnade, die uns helfen kann, besser mit unseren Brüdern umzugehen.

Es ist ein herausfordernder Ruf, aber gleichzeitig gibt uns die unvergleichliche Liebe unseres Herrn die Kraft, den Weg voller Glauben weiterzugehen oder gar wiederaufzunehmen, mit der Hoffnung auf ein besseres Morgen.

Brüder und Schwestern, möchten wir der Bitte unseres Herrn Jesus Christus nachkommen und alleine oder in den Gebetsgruppen den Heiligen Rosenkranz beten, mit den Intentionen, die uns unser Herr anvertraut hat. Verharren wir während dieses Tages im Gebet und bitten wir um Seine Barmherzigkeit, angesichts der aktuellen Naturereignisse.

Amen.

___________________________________________________________

This entry was posted in Deutsch and tagged . Bookmark the permalink.