Luz de Maria, 1. Januar 2022

______________________________________________________________

BOTSCHAFT DES HEILIGEN ERZENGELS MICHAEL
AN LUZ DE MARÍA

01. JANUAR 2022

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus:

ALS FÜRST DER HIMMLISCHEN HEERSCHAREN UND GESANDTER DER HOCHHEILIGSTEN DREIFALTIGKEIT SEGNE ICH EUCH.

Diesem immer noch rebellischen Volk verkünde Ich den Willen Gottes. Es glaubt nicht, was auf die Menschheit zukommt und es weigert sich, den Bitten Gottes nachzukommen.

Ihr lebt in ständigem Streit und ohne Frieden, ein jeder von euch macht seinen Mitmenschen das Leben schwer. Die Menschheit befindet sich in permanentem Chaos.

Gebt acht, ihr Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus! Ein großer Teil der Kirchen wird geplündert werden, aufgrund der Rebellion des Menschen gegen das, was ihn an Folgendes erinnert: das Gesetz und das Erfüllen der Gesetze, Liebe, Frieden, Glauben und Moral.

GEBT ACHT!
DER KOMMUNISMUS (1) SCHREITET VORAN, ER WURDE NICHT ZURÜCKGEDRÄNGT. IN DIESEN ZEITEN KANN ER SICH MIT NOCH GRÖßERER FREIHEIT AUSBREITEN, WAS DIE MENSCHHEIT SELBST ZUGELASSEN HAT.

Ihr verhaltet euch wie Geschöpfe ohne Verstand, ohne selbst nachzudenken und das obwohl ihr den Zusammenhalt untereinander bald dringend benötigen werdet.

Wehe denen, die wegen der drohenden Hungersnot, wegen der Krankheit oder weil sie sich damit in scheinbarer Sicherheit wiegen, das Siegel Gottes verschmähen und es mit dem Siegel und Kennzeichen des Antichristen ersetzen! (2)

Betet, Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus; die Kirche leidet unter den plötzlich aufkommenden Veränderungen.

Betet, Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus; betet für die Institution der Kirche. Es herrscht Verwirrung, das Zepter wird herumgereicht.

Betet, Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus; eine neue Krankheit wir angekündigt, aber verfallt deshalb nicht in Panik, denn Gottes Schutz weilt über Seinem Volk.

Betet, Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus; Mittelamerika leidet und Costa Rica wird erschüttert.

Als Fürst der Himmlischen Heerscharen bin ich der Überbringer des Göttlichen Willens: ihr sollt euch in Geschöpfe des Guten, der Besonnenheit und des festen Glaubens verwandeln; gestärkt und überzeugt vom Schutz und Beistand Unseres Königs und Herrn Jesus Christus.

Wie viele, die um die herannahende Finsternis wissen, verstärken noch ihre Fehler und Irrtümer und helfen damit den Rebellen und Verfolgern!

IHR MÜSST IM GEIST WACHSEN, IHR MÜSST EUCH MIT DER HOCHHEILIGSTEN DREIFALTIGKEIT UND UNSERER KÖNIGIN UND MUTTER DER ENDZEIT (3) VEREINEN UND DEN SCHUTZ MEINER HIMMLISCHEN HEERE SUCHEN.

Empfangt Unseren König und Herrn Jesus Christus in der Eucharistie, nährt euch von der eucharistischen Speise (Mt 26,26 f.). Seid Liebe, schenkt Liebe und lebt in der Liebe Gottes. Übermittelt allen die Liebe Gottes, damit der Friede, der aus dieser Liebe hervorgeht, Zeugnis gebe für einen jeden von euch.

In dieser Zeit bedenkt:

DAS BÖSE MÖCHTE EUCH DAS ZEICHEN DES NEUEN BUNDES ENTREIßEN UND EUCH ALS WAISEN IN DIESER WELT DER GESETZWIDRIGKEIT ZURÜCKLASSEN.

Gebt acht, dass eure Zunge nicht zu Feuer werde, das alles in Brand steckt und auch nicht zu Gift, das euren Brüdern den Tod bringt. Denkt daran, dass ihr mit der gleichen Zunge, mit der ihr eure Mitmenschen tötet, auch betet, segnet und den Dreieinen Gott anbetet und Unsere Königin und Mutter der Endzeit verehrt.

Ich segne euch. Wir beschützen euch, denn ihr wurdet unserer Obhut anvertraut.

Seid furchtlos; Meine Heere haben stets ein wachsames Auge über euch.

Ich segne euch. Geht euren Weg im Glauben und ohne Angst.

Heiliger Erzengel Michael

AVE MARIA, ALLERREINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN
AVE MARIA, ALLERREINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN
AVE MARIA, ALLERREINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN

  1. Über den Kommunismus (lesen)
  2. Über den Mikrochip (lesen)
  3. Über die Königin und Mutter der Endzeit (lesen)

KOMMENTAR VON LUZ DE MARÍA

Brüder und Schwestern:

Der Heilige Erzengel Michael tritt bestimmend und mit der Stärke und Macht auf, die die Hochheiligste Dreifaltigkeit Ihm als dem Anführer der Himmlischen Heere übertragen hat.

Er ruft uns in dieser Zeit des Wandels, der die ganze Menschheit einschließt. Wir geraten von einer Gefangenschaft in die nächste, was der Mensch jedoch nicht wahrhaben will.

Der Friede wurde überall zerschlagen, Streitereien sind für die Menschen normal geworden.

Das Böse und seine Institutionen, die ihre Tentakel über die gesamte Welt ausstrecken, möchten dem Volk Gottes die Kirchen wegnehmen und verhindern, dass es den eucharistischen Christus empfangen kann. Es soll zu einem Volk ohne Mutter werden.

Er ruft uns dazu auf, die Worte, die wir an unseren Nächsten richten, zu mäßigen.

„Wer Ohren hat, der höre.“ (Mt 13,9)

Amen.

______________________________________________________________

This entry was posted in Deutsch and tagged . Bookmark the permalink.