Luz de Maria, 23. MÄRZ 2022

______________________________________________________________

BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS
AN SEINE GELIEBTE TOCHTER LUZ DE MARÍA
23. MÄRZ 2022

Meine geliebten Kinder:

MEIN SEGEN IST MIT EUCH IN DIESEM AUGENBLICK DES WEHKLAGENS.

Verwirrung hat von einem großen Teil der Meinen Besitz ergriffen. Ihr lehnt Mich ab und beschmutzt den Namen Meiner Allerheiligsten, Allerreinsten und Allerkeuschesten Mutter, der Zuflucht der Sünder und der Trösterin der Betrübten.

Meine Mutter, die Beschützerin der Christen, ist die untrennbare Mutter aller Menschen; verspottet wird Sie von allen, die glauben, dass die Hochheiligste Dreifaltigkeit sie nicht sehen kann.

„ICH BIN DER, ICH BIN“ (Ex 3,14) UND MEINE ALLERHEILIGSTE MUTTER IST DIE OBERSTE BEFEHLSHABERIN DER HIMMLISCHEN HEERE.


MEINER MUTTER HAT DIE HOCHHEILIGSTE DREIFALTIGKEIT DIE SORGE UM DIESE GENERATION ANVERTRAUT; VOR ALLEM IN DIESER ZEIT, DAMIT IHR NICHT VERLOREN GEHT.

MEINE MUTTER WIRD BEI MEINEM VOLK BLEIBEN; dem Volk, das von Ereignis zu Ereignis leiden wird, bis es die vollständige Läuterung erreicht hat.

Mein geliebtes Volk, lasst euch nicht auf die Verwirrung ein, die die Welt beherrscht. Begebt euch in die Stille des Herzens, fern von der Welt und ergreift die Allerheiligste Hand Meiner Mutter, damit ihr euch gemeinsam mit Ihr, von allem Bösen befreien und dem wahren Weg folgen könnt, der euch zu Meinem Haus führen wird.

Meine Mutter der Stille, Mutter des Glaubens, lehrt euch, Geschöpfe der Stille zu sein. Dies jedoch nicht wegen der herrschenden Ungerechtigkeit, sondern aufgrund der fehlenden Liebe zu euren Brüdern.

Ein jedes Meiner Kinder wird während der Warnung sich selbst richten; zuallererst in der Liebe zu Unserer Hochheiligsten Dreifaltigkeit und danach in der Liebe zu seinem Nächsten. Ihr werdet euch anhand jedes einzelnen Gebotes richten.

DESHALB: BEKEHRUNG, BEKEHRUNG, BEKEHRUNG.
REUE, REUE UND GEBET MIT DEM HERZEN, IN GEBÜHRENDER VORBEREITUNG UND MIT DEM FESTEN VORSATZ DER BESSERUNG.

Als geistig Blinde seht ihr nicht, was euch die Hochheiligste Dreifaltigkeit alles mitgeteilt hat, damit ihr euch bekehrt. Ihr habt noch nicht verstanden, wie dringend ihr im Geist wachsen müsst, angesichts des Schmerzes, der über der ganzen Menschheit schwebt.

Ich rufe euch dazu auf, einen wachsamen Geist zu bewahren, wegen der vielen Wölfe, die euch umkreisen.

Ich bitte euch, für Meine Kirche und für alle, die Teil Meiner Kirche sind, auf die Knie zu gehen.

Betet, Kinder, betet für den Mittleren Osten, denn man bereitet den Krieg vor.

Betet, Kinder, betet, dass ihr stets an Meiner Seite bleibt.

Betet, Kinder, betet für das, was ihr durch die Elemente erleiden werdet.

Betet, Meine Kinder, betet für die Schweiz, Frankreich, Spanien und Griechenland. Sie werden unter dem Krieg leiden.

Betet, Meine Kinder, betet für eure Brüder, die aufgrund des Krieges leiden.

Lebt im Glauben, nährt euch von Meinem Leib und Blut und nährt euch von Meiner Liebe.

Fürchtet euch nicht, Kinder; fürchtet euch nicht. Ich segne euch. Haltet stand, Kinder; Meine Mutter wird euch nicht im Stich lassen.

Euer Jesus

AVE MARIA, ALLERREINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN
AVE MARIA, ALLERREINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN
AVE MARIA, ALLERREINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN

KOMMENTAR VON LUZ DE MARÍA

Brüder und Schwestern:

Angesichts dieses ernsten Rufes unseres Herrn Jesus Christus zur Umkehr und der Belehrung über die Weise, wie wir als Geschöpfe leben, müssen wir auf die Knie fallen und zum Himmel flehen. Wir müssen unsere Allerheiligste Mutter lieben und Sie um Verzeihung bitten, für die vielen Beleidigungen gegen Sie, die Mutter Gottes und unsere Mutter.

Erinnern wir uns dankbar an das, was der Himmel uns gegeben hat.

DIE ALLERHEILIGSTE JUNGFRAU MARIA
12. FEBRUAR 2018

„Das Volk Meines Sohnes ist die Frucht der Liebe Gottes und als solche müsst ihr REAGIEREN UND DEN ENDGÜLTIGEN WEG ZUR BEKEHRUNG WIEDERAUFNEHMEN. Ihr müsst alle dringend auf den wahren Weg zurückkehren. Nutzt diese Fastenzeit für eure Bekehrung.“

UNSER HERR JESUS CHRISTUS
03. NOVEMBER 2016

„Mein Volk, bleibt im Stand der Gnade. Große Ereignisse kommen auf die Erde zu, einige aus dem Universum, andere ergeben sich aus dem Knarren der Erde, dem Aufbäumen des Wassers, den Vulkanausbrüchen oder dem Zorn der Menschheit, die sich gegen sich selbst erheben wird.“

DIE ALLERHEILIGSTE JUNGFRAU MARIA
11. OKTOBER 2016

„Der Hunger zieht über die Erde und das Wetter wird an jedem Ort variieren, bis die Saatfelder
wegen der Hitze, dem Regen und den Plagen eingehen. Die Hungersnot wird sich überall ausbreiten, aufgrund des großen Kometen, welcher der Erde immer näherkommt. Die wohlhabenden Nationen werden ins Elend gestürzt.“

Amen.

______________________________________________________________

This entry was posted in Deutsch and tagged . Bookmark the permalink.