Luz de Maria, 04. April 2022

______________________________________________________________

BOTSCHAFT DER ALLERHEILIGSTEN JUNGFRAU MARIA
AN IHRE GELIEBTE TOCHTER LUZ DE MARÍA
04. APRIL 2022

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens:

EMPFANGT DEN SEGEN DIESER MUTTER, DIE EUCH LIEBT.
KOMMT ZU MIR, DAMIT ICH EUCH ZU MEINEM GÖTTLICHEN SOHN FÜHREN KANN.

Jeder von euch weiß genau, wieviel Gutes er getan, aber auch wieviel Unheil er angerichtet hat. Ich bitte euch, dies SOFORT zu bereuen, damit ihr nicht weiter in Sünde lebt. Ansonsten wird die Sünde euch mehr und mehr Gefallen am Bösen und der Verwirrung finden lassen.

Das Volk Meines Sohnes muss frei von den Fesseln der Sünde sein, gerade in einer für die menschlichen Geschöpfe so heiklen Zeit.

Der Dämon schleicht nicht nur herum (vgl. 1 Petr 5,8-9), sondern er stürmt gegen Meine Kinder an. Und weil diese Generation bereits zur Sünde neigt, verführt er sie und führt sie damit in ein Meer voll der abscheulichsten Sünden.

Das Volk Meines Sohnes wird in diesem Kampf zwischen Gut und Böse (vgl. Offb 12,7-17) verstümmelt. Mein Göttlicher Sohn leidet ununterbrochen, weil es Seinen Kindern an geistiger Abwehr mangelt. Ja, ihr schreitet voran; aber dort wo man euch hinführt, warten schreckliche Gräuel auf euch.

Die Menschen sind in ihrem Handeln so unsicher, weil ihr Glaube wankelmütig ist; sie sind „weder kalt noch heiß“ (Offb 3,16).

Kinder Meines Unbefleckten Herzens:

DER KERN DES GEGENWÄRTIGEN KRIEGES IST DIE RELIGION. VIELMEHR IST ES DER WUNSCH DES MENSCHEN, SEINE RELIGION ZU VERBREITEN, WELCHE JEDOCH NICHT DIEJENIGE IST, DIE MEIN SOHN GEGRÜNDET HAT.

Kinder Meines Unbefleckten Herzens:

Betet den Heiligen Rosenkranz, denn angesichts des kommenden Leids ist dies unerlässlich.

So oft riet Ich jedem von euch zur Bekehrung, aber ihr habt nicht gehorcht! Deshalb werdet ihr eure Läuterung auf globaler Ebene erfahren müssen. Nichts wird mehr sein, wie es war; nichts.

Es schmerzen Mich die vielen Sünden, mit denen ihr Meinen Sohn so sehr beleidigt.

Ich als Mutter warne euch, aber Ich werde nicht gehört…
Nicht einmal jetzt, wo euch eine neue Seuche erwartet.
Oder ein Mangel an Nahrungsmitteln.
Und auch nicht im Angesicht des Gespensts des Krieges, welches sich euch unaufhaltsam nähert.

MAN HÖRT MIR NICHT ZU! Ein Ruf nach dem anderen hat sich vor euren Augen erfüllt, aber ihr möchtet es nicht glauben, im Gegenteil, ihr lehnt euch dagegen auf. Und aufgrund eures großen Widerstands werdet ihr leiden.

Betet, Kinder, betet für Europa; der Krieg wird sich immer weiter ausbreiten, besonders in Italien.

Betet, Kinder, betet; der Dämon richtet innerhalb der Kirche Meines Sohnes großen Schaden an. Betet.

Betet, Kinder. Betet, Kinder. Ihr müsst euch bekehren, angesichts des vielen Leids, das auf euch zukommt.

Betet, Kinder, betet. Wie viele Seelen werden verloren gehen, weil sie den Glauben an Meinen Göttlichen Sohn beiseitegeschoben haben!

Betet, Kinder. Betet, betet, betet.

Meine Kinder, es scheint so, als würde der Krieg sich nicht ausbreiten, aber dem ist nicht so; er breitet sich unaufhaltsam aus.

Vergeistigt euch noch mehr und betet. Die Elemente erheben sich mit aller Macht gegen die Menschheit.

Betet, Kinder, betet den Heiligen Rosenkranz.

Kinder, geht den Weg des Guten und wünscht euren Brüdern nur Gutes. Tut Gutes, denn vor dem Guten muss das Böse flüchten.

Seid Geschöpfe mit einem unerschütterlichen Glauben in den Schutz Meines Göttlichen Sohnes; Sein kostbares Blut beschützt euch. Der Glaube möge in euch nie abnehmen, sondern immer stärker werden.

Volk Meines Sohnes:

IHR SEID NICHT ALLEIN.
BETET MIT DEM HERZEN UND UNSERE HEILIGSTEN HERZEN WERDEN EUCH ZU JEDER ZEIT BESCHÜTZEN.

Seid Geschöpfe der Anbetung; seid Geschöpfe, die hoffen auf die Versprechen, die man euch gegeben hat.

Ich segne euch, Meine Kinder. Ich bedecke euch mit Meinem Mütterlichen Mantel.

Mutter Maria

AVE MARIA, ALLERREINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN
AVE MARIA, ALLERREINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN
AVE MARIA, ALLERREINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN

KOMMENTAR VON LUZ DE MARÍA

Brüder und Schwestern:

Jedes Wort, das der Himmel offenbart hat, ist ein Ausdruck der Barmherzigkeit Gottes. Angesichts der Situation, mit der sich Sein Volk konfrontiert sieht, leuchtet sie uns den Weg und warnt uns, damit wir reagieren und nach dem Göttlichen Willen handeln können…

UNSER HERR JESUS CHRISTUS
16. JANUAR 2019

„Die Krankheiten der Vergangenheit kehren zurück und das liegt daran, dass sie in einigen Laboren in die Gegenwart geholt wurden.“

UNSER HERR JESUS CHRISTUS
12. JANUAR 2020

„MEIN VOLK MUSS JETZT STARK SEIN.
IHR MÜSST STANDHAFT BLEIBEN UND DÜRFT DEN GLAUBEN NICHT VERLIEREN.“

UNSER HERR JESUS CHRISTUS
07. JANUAR 2022

„Ihr befindet euch im Wandel, zwischen der Menschheit, wie sie einst war und derjenigen, die sie sein wird, wenn ihr zu einem Teil der sogenannten „Ordnung“ geworden seid, die nicht Mein Wille ist.“

DIE ALLERHEILIGSTE JUNGFRAU MARIA
29. AUGUST 2021

„Die Menschheit geht in eine Richtung, in der man euch die Freiheit nehmen wird, völlig unbeweglich, ohne eigenen Willen und das menschliche Geschöpf wird dem allen zustimmen, damit es weiterleben kann.“

______________________________________________________________

This entry was posted in Deutsch and tagged . Bookmark the permalink.