Luz de Maria, 02. Juni 2022

________________________________________________________________

BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS
AN SEINE GELIEBTE TOCHTER LUZ DE MARÍA
02. JUNI 2022

Meine geliebten Kinder:

ICH BEDECKE EUCH MIT DER LIEBE MEINES GEISTES, UM EUCH MIT ALLEM AUSZUSTATTEN, WAS IHR BENÖTIGT, UM ALS MEINE KINDER IN MEINEM REICH ARBEITEN ZU KÖNNEN.

Mein Volk geht Meinen Kreuzweg.
Mein Volk wird Mein Kreuz tragen; ja, Mein Kreuz der Herrlichkeit und Majestät.
Fürchtet euch nicht vor Meinem Kreuz. Meine Kinder werden es tragen und alles, was Sünde ist, werden sie darauf abladen.

Meine Kinder, es ist wichtig für euch zu verstehen, dass der Mensch, der nur durch und für das Fleisch lebt, die Angelegenheiten des Geistes nicht erfassen kann (Gal 5,16-17 und 6,8). Wer dem Fleische nach handelt, handelt nicht nach Meinem Willen.

Meine Kinder müssen sich immer wieder bekehren, sich bemühen und Abstand nehmen von allem, was von der Welt ist. Sie sollen beten und alles aufopfern für die Bekehrung ihrer Brüder, die noch in der Welt leben.

Mein Volk; macht Fortschritte, bleibt auf dem rechten Weg und seid stets bemüht. Bleibt immer an der Hand Meiner Allerheiligsten Mutter, damit Meine Mutter euch aufrichten kann, wenn euch die Kräfte verlassen.

BEREITET EUCH SO SCHNELL ES GEHT GEISTIG VOR!

Der Zorn gärt in den Herzen Meiner Kinder und sie verlieren jegliche Vernunft. Sie konfrontieren einander, mit dem Dämon im Nacken, der in diesem Augenblick immer weiter vorrückt; denn er weiß, dass er von Meiner Allerheiligsten Mutter besiegt werden wird.

GELIEBTE, DIE HUNGERSNOT BREITET SICH AUS, OHNE DASS MAN EUCH VORWARNT. Der Mangel ist bereits in einigen Ländern spürbar und trotzdem verschmähen die Menschen Meine Rufe. In der Not wird das menschliche Geschöpf sich auflehnen und Revolten werden sich von Land zu Land ausbreiten, wie ein Lauffeuer, denn es wird an Allem fehlen, was für den Menschen lebensnotwendig ist.

Die Mächtigen der Welt werden euch Hilfe anbieten, im Tausch gegen eure Bereitschaft, euch den Reihen des Antichristen anzuschließen.

Betet, Meine Kinder, betet für den Mittleren Osten.

Betet, Meine Kinder, betet für eure Brüder, die unter dem Krieg leiden.

Betet, Meine Kinder, betet, angesichts der Geißeln, mit denen euch die Natur züchtigt.

Mein Volk:

LASST EUREN GLAUBEN STETIG WACHSEN UND WERDET ZU EXPERTEN DER LIEBE.
MEIN GESETZ MUSS IN EURE HERZEN EINGEMEIßELT SEIN (Hebr 8,10).

Betet immer in der Gewissheit, dass Mein Heiliger Geist auch verhärtete Herzen erweichen kann: undurchdringbare Herzen aus Stein, die Meine Liebe nicht kennen.

Mein Volk, Ich liebe euch:

Wie schmerzt mich doch, was nun geschieht und was noch geschehen wird; denn dies wird noch schlimmer sein…

Mich schmerzt das Leid Meiner Kinder und deshalb gehe Ich von einem zum anderen, wie ein Bettler, auf der Suche nach Nahrung, die die Liebe ist.

Vertraut weiterhin auf Meine Liebe und Meinen Schutz, welche Ich jedem Meiner Kinder schenke. Für Mich ist jedes Einzelne Meiner Kinder Mein größter Schatz.

HALTET DIE HOFFNUNG LEBENDIG, DENN MAN WIRD MICH NIEMALS BESIEGEN.
„ICH BIN EUER HERR UND GOTT“ UND IHR SEID MEINE KINDER;
WIRD MAN EUCH DANN BESIEGEN KÖNNEN?

ICH VERSICHERE EUCH, DASS IHR IMMER UNTER MEINEM SCHUTZ STEHT.
KOMMT ZU MIR!

Mein Segen ist mit euch.

Euer Jesus

AVE MARIA, ALLERREINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN
AVE MARIA, ALLERREINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN
AVE MARIA, ALLERREINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN

KOMMENTAR VON LUZ DE MARÍA

Brüder und Schwestern:

Unser König und Herr Jesus beansprucht uns für Sich. Vor der ganzen Welt verkündet Er, dass wir Seine Kinder sind und als diese müssen wir das ganze Gewicht, den Schmerz und das Leid Seines Kreuzes tragen; es ist jedoch nicht ein Kreuz, das vernichtet, sondern ein Kreuz der Herrlichkeit und Majestät.

Denken wir daran, dass Pfingsten eines der wichtigsten Hochfeste in der Kirche ist. Ich möchte zu diesem Anlass folgende Worte von Papst Benedikt VXI. vom Sonntag, den 27. Mai 2012 zitieren:

„Jesus sendet, nach Seiner Auferstehung und Himmelfahrt, Seiner Kirche Seinen Geist, damit jeder Christ an Seinem Göttlichen Leben teilnehmen und zu Seinem Zeugen in der Welt werden kann.“

Amen.

________________________________________________________________

This entry was posted in Deutsch and tagged . Bookmark the permalink.