Wissen: Übernatürliche Informationen

_______________________________________________________________

Weisheit nutzt Wissen, um die Ziele des Heiligen Geiste zu erreichen. Er ist allwissend, aber Christen haben begrenztes und unvollkommenes Wissen; dennoch kann der Heilige Geist den Gläubigen nach Belieben Informationen gewähren, die sie auf natürliche Weise niemals erlangen könnten.

Der artikel Gaben und Früchte des Heiligen Geistes setzt die Gaben des Sakramentes der Firmung in Beziehung zu ihren Früchten, und Gott will unsere Heiligung durch die Entfaltung der Früchte des Heiligen Geistes.

Wir können Kenntnis von heiligend zu charismatisch entwickeln. Der artikle Entwicklung Charismatisch Wissen behandelt die entwicklung.

„Er sagte zu ihnen: ‚Aber für wen hältst du mich?‘ Simon Petrus antwortete: ‚Du bist der Messias, der Sohn des lebendigen Gottes.‘ Jesus antwortete ihm: ‚Gesegnet bist du, Simon Sohn von Jona. Denn nicht Fleisch und Blut hat euch das offenbart, sondern mein himmlischer Vater. Und so sage ich dir: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Ich werde dir die Schlüssel zum Himmelreich geben. Was du auf Erden bindest, soll im Himmel gebunden sein; und alles, was ihr auf Erden löst, wird im Himmel gelöst sein.‘“ (Matthäus 16:15-19)

Der Heilige Geist beabsichtigt, uns auf die Große Trübsal vorzubereiten, wenn Dämonen sehr aktiv sein werden. . . sucht Zuflucht beim Heiligen Geist, den Sakramenten und der Jungfrau Maria. Papst Peter II wird dann die Kirche führen und die Herabkunft Christi vom Himmel beobachten.

„Als er dies gesagt hatte, wurde er, während sie zusahen, emporgehoben, und eine Wolke nahm ihn aus ihrem Blickfeld. Während sie beim Gehen angestrengt zum Himmel blickten, standen plötzlich zwei Männer in weißen Gewändern neben ihnen. Sie sagten: „Männer von Galiläa, warum steht ihr da und schaut in den Himmel? Dieser Jesus, der von euch in den Himmel aufgenommen wurde, wird so wiederkommen, wie ihr ihn in den Himmel fahren saht.‘“ (Apostelgeschichte 1:9-11)

_______________________________________________________________

This entry was posted in Deutsch and tagged . Bookmark the permalink.